in

Wasserfall Wien – Wasserfälle in Niederösterreich

In den Sommermonaten suchen wir Abkühlung in den Bädern oder kühlenden Ausflugszielen, im Frühling und Herbst genießen wir den Anblick des tobenden Wassers. Einen Wasserfall Wien gibt es lediglich in Form der Wasserfontänen in den wunderschönen Brunnen. Diese sind beispielsweise der Neptunbrunnen im Schönbrunner Schlosspark, Hochstrahlbrunnen am Schwarzenbergplatz oder die Brunnenanlage im Belvedere.

Myra falls in Austria near Vienna
Myra falls / Myrafälle © eirwen / Fotolia.com

Wasserfälle in der Nähe von Wien

Auf den Spuren der Abkühlung befindet sich als der Stadt nächstgelegener Wasserfall Wien die Hagenbachklamm, durch welche man marschieren und eine kühle Briese bekommen kann. Die ersten richtigen Wasserfälle sind aber dennoch erst beim Besuch der Myrafälle zu genießen. Die Myrafälle sind Wien noch sehr nahe gelegen und daher auch schnell zu erreichen.

Etwas weiter aber dennoch nahe genug befindet sich die Johannesbachklamm in Würflach beim Schneeberg. Dieses Ausflugsziel lässt sich natürlich auch sehr gut mit einer Fahrt auf den Schneeberg verbinden, damit hat man im Sommer auch gleich noch eine weitere Abkühlung 🙂

Weitere Wasserfälle in Niederösterreich

Etwas weiter westliche vom Schneeberg liegt die „Kalte Kuchl“ mit den Wasserfällen in Hohenberg. Die Kalte Kuchl selbst ist bereits ein beliebter Ausflugstipp, da man gleich neben der Straße gelegen auch mal kurz stehenbleiben und ins Kühle Nass steigen kann.

Als Tagesausflug ins Waldviertel lässt sich der Lohnbachfall in Rappottenstein bzw. die Ysperklamm im südlichen Waldviertel gut einplanen. Im Mostviertel befindet sich mit dem Lassingfall in den Ötschergräben ein lohnenswertes Naturschauspiel. Weiters gibt es auch den Wasserfall „Mirafall“ in Mitterbach an der Erlauf und ergänzend dazu noch den Erlaufsee. Dieser See ist auch zum Baden oder für eine Bootsfahrt sehr empfehlenswert. Wer etwas mehr Spaß braucht, sollte einfach noch eine Bergfahrt auf die Gemeindealpe einplanen bzw. Bergab geht es dann zugig mit den Mountaincarts wieder ins Tal.