in

Tiergarten Schönbrunn – Zoo Wien

wurde bereits vier Mal zum besten Zoo Europas gewählt

Dank Kaiser Franz I. Stephan von Lothringen – seines Zeichens Gemahl von Kaiserin Maria Theresia – beheimatet die Stadt Wien heute den ältesten Zoo der Welt. Aus den rudimentären Gehegen und Käfigen im Schönbrunner Schlosspark entwickelte sich ein moderner, tierschonender und artenschützender Lebensraum – für heimische, exotische und selbst bedrohte Tier- und Pflanzen-Arten.

Tiergarten Schönbrunn – Zoo Wien

Mit rund 2 Millionen Gästen jährlich ist der Tiergarten Schönbrunn heute eins der Top-Ausflugsziele für Österreicher genauso wie für Touristen aus der ganzen Welt.

visitors look as a polar bear (ursus maritimus) swimming underwater at schonbrunn zoo
schwimmender Eisbär © wrangel / 123RF.com

10 Fakten über den Tiergarten in Wien

  • zählt zu den modernsten Zoos der Welt: mit artgerecht und naturnah gestalteten Gehegen.
  • beheimatet circa 500 Tier-Arten – von Affen und Bären über Krokodile und Greifvögel, Wölfe und Wildschweine bis hin zu Raubkatzen und Zebras.
  • in der „ORANG.erie“ sind die faszinierenden Orang Utans zuhause.
  • im „Franz-Josef-Land“ sind seit dem Jahr 2014 auf 1.700 Quadratmetern die Eisbären los.
  • im angrenzenden „Wüstenhaus“ ist die Flora und Fauna der Wüsten rund um den Globus daheim.
  • 2007 wurde der erste in einem Zoo natürlich gezeugte Pandabär geboren. 2010 und 2013 folgten übrigens weitere Panda-Babies!
  • Führungen und Workshops für Alt und Jung werden rund ums Jahr angeboten – unter anderem stehen „Pferdeflüstern“, Backstage-Touren oder Ethologie-Seminare am Programm.
  • Der Tiergarten Schönbrunn wurde wiederholt zu einem ÖkoBusiness-Unternehmen gekürt: Dafür muss besonderes Engagement für Umweltschutz – nach strengen Kriterien – vorliegen.
  • Einmal im Monat lockt die Nachtführung – Menschen ab dem 10. Lebensjahr können in einer Gruppe mit beschränkter Teilnehmer-Zahl die ganz besondere Stimmung der Tier-Welt bei Nacht erleben.
Faultier im Zoo Schönbrunn
Faultier – CC0 JSchley/Pixabay

 

360-Grad Rundgang durch den Tiergarten

Der Tiergarten befindet sich im Schlosspark von Schloss Schönbrunn

Zutritt ohne Wartezeiten – Online-Ticket

Wir empfehlen den Kauf eines Online-Tickets, da man dadurch schneller in den Tiergarten kommen kann.

Tipp: Kostenfrei / gratis kommt man mit dem Vienna Pass in den Tiergarten Schönbrunn, da der Eintritt bei Kauf der Karte integriert ist. Weitere Informationen: Vienna Pass