in

Hofmobiliendepot – Möbel Museum Wien

Eines der größten Möbel-Museen der Welt

Das ehemalige k.u.k. Hofmobiliendepot hatte in der Zeit der Habsburger die Aufgabe, deren Mobiliar zu verwalten und je nach Anlass die kaiserlichen Räumlichkeiten mit Möbeln zu befüllen. Heute präsentiert sich hier eine der größten Möbel-Sammlungen der Welt – mit Exponaten von Maria Theresia, Franz Joseph, Kaiserin Sisi oder Kronprinz Rudolf. Das Hofmobiliendepot beherbergt aber auch viele Objekte österreichischer Designer und Architekten – von 1900 bis ins 21. Jahrhundert.

Dabei besteht das Museum aus dem Depotgebäude in der Mariahilfer Straße zum einen und dem Biedermeierhaus in der Andreasgasse zum anderen. Über eine zentrale Kassen-Halle sind die beiden Teile miteinander verbunden.

Außenansicht Hofmobiliendepot – Möbel Museum Wien
Hofmobiliendepot © Edgar Knaack für SKB

Was gibt es im Möbel Museum zu entdecken?

Das Ägyptische Kabinett von Kaiserin Maria Ludovica d’Este – ihres Zeichens 3. Gemahlin von Kaiser Franz II./I. – zeigt deren prächtige restaurierte Räumlichkeiten: Die Ausstattungsteile reichen vom Empire-Stil hin zu chinesischen, orientalischen und ägyptischen Zimmern.

Das 1. Stockwerk im Depotgebäude vom Möbel Museum präsentiert “Kaiserliche Interieurs”: Original-Möbel der Habsburger laden zum Ausflug in die imperiale Vergangenheit ein. Im 1. Obergeschoß vom Biedermeierhaus sind Möbel aus dem 19. Jahrhundert ausgestellt.

Im 2. Stock vom Depotgebäude warten wertvolle Exponate aus Biedermeier und Vormärz – ausgestellt in 15 aufwändig gestalteten Kojen. Im Biedermeierhaus dreht sich die 2. Etage um die Wiener Moderne – mit Anschauungsmaterial von Loos, Hoffmann und Wagner. Die Wohnung der Künstlerin Lucie Rie sowie eine laufend erweiterte Sammlung zeitgenössischer Möbel runden das Angebot ab.

 

Spieltisch Karl VI und Elisabeth Christines, Wien um 1710
Spieltisch Karl VI © BMobV, Foto Marianne Haller

 

Barocke Möbelkunst

https://www.instagram.com/p/BP-FnrnAwn8/?taken-by=hofmobiliendepot

Ausstellungen: Kaiserin Sisi und die Welt der Habsburger

Bei “Sissi im Film” können Fans der berühmten Kaiserin Sisi Möbel und andere Requisiten bewundern, die für die erfolgreichen Sissi-Verfilmungen mit Romy Schneider verwendet wurden – sowie Fotos und Plakate. Film-Ausschnitte und zahlreiche Informationen zur Entstehung der Filme machen diesen Teil im Möbel Museum zu einem Muss für Sisi-Fans.

“Die Welt der Habsburger” ist eine virtuelle Ausstellung rund um die spannende kaiserliche Historie. Die multimediale Aufbereitung von Texten, Stammbaum und vielem mehr schlüsselt zahlreiche wirtschaftliche, politische und kulturelle Aspekte dieser Zeit auf.

Mobiliar aus dem Schloss Mayerling:

https://www.instagram.com/p/BP4mQAFg1iN/?taken-by=hofmobiliendepot

Anreise und Lage des Möbel Museum Wien

Adresse: Andreasgasse 7, 1070 Wien
Öffentliche Erreichbarkeit: U3 – Station Zieglergasse
Karte:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Informationen zu Öffnungszeiten und Ausstellungen des Möbelmuseums