in

Karmel Mayerling – Jagdschloss von Kronprinz Rudolf

Karmel St. Josef: Karmelitinnenkloster mit Kirche im neoklassizistischen Stil

Bis in das Jahr 1889 war das Schloss Mayerling ein Jagdschloss in Mayerling, Niederösterreich. Südwestlich gelegen von Wien ist dort heute der Karmel St. Josef der Unbeschuhten Kamelitinnen untergebracht. Die erste urkundliche Nennung des Schlosses kann auf das Jahr 1136 zurückgeführt werden. Um das Jahr 1200 wurde das Gut an das Stift Heiligenkreuz übergeben und ist somit seit fast 700 Jahren in dessen Besitz.

Im 19. Jahrhundert bestand der Ansitz auf dem Schloss, aus einem davon getrennten Dienstbotentrakt sowie aus dem Elisabethtrakt. 1887 wurde der Grund von dem österreichischen Kronprinz Rudolf Mayerling erworben. Mit dieser Übernahme wurde die Anlage modernisiert und zu einem Jagdschloss umgebaut.

Blick auf das Karmel Mayerling, Jagdschloss von Kronprinz Rudolf
Karmel Mayerling © Zr

Nach dem Ableben des Kronprinzen wurde das Stück Land im Jahre 1889 von Kaiser Franz Josef übernommen und zu einem Kloster der unbeschuhten Karmelitinnen umgewandelt.

Die Tragödie

Kronprinz Rudolph verstarb an dem Ort wo heute das Schloss und somit der Karmel Mayerling steht. Gemeinsam mit der damals 17jährigen Mary Vetsera fand er dort den Tod. Wie es zu dieser Tragödie gekommen ist, ist bis zum heutigen Tag nicht klar. Besucher können bei einer Führung durch Schautafeln und interessante Besichtigungen in die damalige Zeit eintauchen.

 

hunting lodge and carmelites church in mayerling, austria
Klosterkirche © zprecech / 123RF.com

Tipp:
Im Hofmobiliendepot ist das Mobiliar aus Schloss Mayerling zu sehen, auch jenes Bett, in welchem Kronprinz Rudolf und seine Geliebte Mary Vetsera tot aufgefunden wurden.

Führungen

Die heilige Messe kann von Montag bis Samstag um 6:45 besucht werden. Sonntags und feiertags beginnt die Messe um 19:00.

Von November bis März hat das Schloss jeweils samstags, sonntags und freitags von 09:00 bis 17:00 geöffnet. Dienstags und freitags öffnet das Schloss von 10:30 bis 13:00 seine Tore. In den Monaten April bis Oktober hat das Schloss von 09:00 bis 17:30 geöffnet. Bei Gruppenführungen ermöglicht das Schloss gegen rechtzeitige Anmeldung eine individuelle Terminvereinbarung.

Neben den neoklassizistischen Stil-Elementen und den sakralen Sehenswürdigkeiten zieht die BesucherInnen natürlich vor allem auch gerade die Tragödie rund um Kronprinz Rudolf und seine Geliebte in seinen Bann.

360-Grad Außenansicht des Gebäudes

Anreise und Lage des Jadgschlosses

Adresse:
Karte:

Weitere Informationen über die Öffnungszeiten und Besichtung des Klosters.