in

Nachtführungen oder Nachts im Museum

Abends und nachts unterwegs zu sein, die Stadt, ein Museum oder sogar den Tiergarten von einer anderen Seite kennenzulernen, all das hat einen besonderen Reiz. Spannend wird es, wenn man sogar im Museum übernachtet. Die nächtlichen Führungen sind auch eine tolle Überraschung und somit auch ein Tipp für Suchende nach Ideen und Geschenken für Geburtstage, Hochzeitstage usw.

Fernglas CC0 Pixabay

Nachtführung im Tiergarten Schönbrunn

Wenn der Tag zu Ende geht und auch die letzten Besucher gegangen sind, dann öffnen sich die Tore im Tiergarten Schönbrunn für ganz spezielle Einblicke in die Welt der Zoobewohner. Im Rahmen von Nachtführungen werden abends Kleingruppen von maximal 20 Personen durch den Tiergarten geführt. Die geschulten Mitarbeiter zeigen die besten Plätze um nachtaktive, aber auch schlafende Tiere zu beobachten.

Die Führungen dauern 1,5 Stunden, und mittels speziellen Geräten (Restlicht-Verstärker) wird ein störungsfreiches Beobachten ermöglicht. Dadurch fühlen sich die Tiere unbeobachtet und die Besucher bekommen geniale Einsichten in deren Nachtaktivitäten.

Achtung: Für diese Veranstaltungen ist eine zeitgerechte Anmeldung erforderlich!

Stadtrundgang zur Geisterstunde

Nachts unterwegs mit einer Stadtführerin, einem Stadtführer, einem Cityguide mit Backgroundinfos der Stadt. Es werden bekannte Orte wie die Hofburg, die Augustinerkirche, der Neuen Markt, sowie das Blutgassenviertel und der Stephansdom besucht. Dabei gibt es gruseliges aus der Geschichte und Details über Wiens Vampirgräfinnen, sowie Myten und dunkle Legenden.
Dauer der Tour: 2 Stunden
Sprache: deutsch oder englisch
Tour: weitere Details

NHM Wien – Eine Nacht im Museum

Mit einem besonderen Highlight, bzw. auch als cooles Geschenk geeignet, sorgt das Naturhistorische Museum -> eine Nacht im Museum!

Für Kinder und Familien (oder Begleitperson) bleibt dabei nicht viel Zeit zum Schlafen. Angefangen von der Filmvorführung im Digitalen Planetarium, einer Taschenlampenführung, Betthupferl und der dem temporären „Schlafzimmer“ dem Dinosauriersaal gibt es viel zu erleben.

Das Erwachsenenprogramm bietet zwar den selbigen Schlafplatz, aber ein angepasstes Rahmenprogramm. Startende mit einem Welcome Drink folgt eine Live-Show mit Generaldirektor Christian Köberl im Digitalen Planetarium, ein Gala-Dinner mit Live-Musik in der Kuppelhalle und abschließend eine Taschenlampen-Tour durch die Schausammlungen mit Dachführung.

Für alle die nicht gleich übernachten wollen, gibt es auch eine Nachtführung. Die Führung NHM „Darkside“ bietet einen Streifzug durch das nächtliche Museum.

 

KHM – Abendführungen

Donnerstags hat das Kunsthistorische Museum bis 21 Uhr geöffnet. Um 18:30 gibt es dazu auch noch eine Abendführung, Treffpunkt Vestibül. Die Tour fokussiert dabei auf die Sehsinne und auf die Vorstellungsfreude. Die Teilnahme ist gratis!