in

Heiraten in Wien: Standesamt und Garten-Party

In Wien heiraten nicht nur Wienerinnen und Wiener – unter gewissen Voraussetzungen ist auch die sogenannten „Touristen-Hochzeit“ möglich: Kein Wunder, bietet Wien doch für standesamtliche Trauungen zahlreiche wunderschöne Kulissen – indoor oder outdoor!

bride looks at a groom going upstairs in an old hall of vienna theatre
Hochzeitspaar © ivashstudio / 123RF.com

Heiraten am Wiener Standesamt

Die Trauungssäle der zehn Standesämter in Wien sind schön und geschmackvoll gestaltet – die Kosten für die Trauung betragen zwischen 70 und 170 Euro. Wiens Bewohner können den Termin für ihren schönsten Tag im Leben sogar gleich online vorreservieren – für Gäste und Touristen heißt es, so schnell als möglich direkten Kontakt zur Magistratsabteilung 26 in Wien aufzunehmen, wenn es in Wien heißen soll: „Ja, ich will.“

Traum-Hochzeiten: im Schloss oder im Garten

Ob Wiener Rathaus oder Schloss Hetzendorf – zahlreiche traditionelle und kunstvolle Bauten in Wien laden ein zur besonders schönen standesamtlichen Trauung. Auch viele Parks und Gärten laden Heiratswillige ein zur Traum-Hochzeit – unter freiem Himmel! So werden glückliche Paare zum Beispiel in den Blumengärten Hirschstetten im 22. Bezirk oder – besonders nobel – Am Cobenzl getraut. Auch nahe Wien locken tolle Locations zur Hochzeit, wie zum Beispiel die Garten Tulln oder das Rosarium Baden in Niederösterreich.

Eingetragene Partnerschaften in Wien

Natürlich werden auch gleichgeschlechtliche Paare in Wien gerne als offiziell gültige Lebensgemeinschaft eingetragen – die Informationen dafür erteilt das Standesamt in Wien.

Kirchliche Trauung

Selbstverständlich können Ehe-Schließungen zusätzlich auch kirchlich durchgeführt werden – Infos gibt es bei der Kirche in Wien, die zahlreiche Kirchen in der Stadt unterhält.

Alle Infos: Standesamt Wien, Telefon: +43 1 4000-16585 oder -08595