in

Sisi Kapelle am Himmel – Ausflugstipp

Eine Kapelle am Himmel zu Ehren des Kaiserpaars

Die Sisi-Kapelle am Pfaffenberg im Wienerwald wurde am 14. April 1854 in Wien errichtet. Freiherr von Sothen beauftragte den Bau zu Ehren des frisch vermählten Kaiserpaares. Heute ist sie ein beliebtes Ziel für Ausflüge und eine ganz besondere Hochzeitslocation.

Geschichte der Sisi Kapelle

Freiherr von Sothen hatte die Kapelle nicht nur als Andenken geplant, sondern auch als Grabstätte für den Freiherrn und seine Frau. Beide wurden dort auch 1881 bzw. 1903 beigesetzt. Während des Zweiten Weltkrieges stark beschädigt und hinterher dem Verfall preisgegeben, wurde es 1975 vor dem Abriss gerettet, jedoch nicht renoviert. Erst 2002 konnte durch den Verein Kuratorium Wald genügend Geld gesammelt werden, sodass die Kapelle 2006 neu renoviert eröffnet werden konnte. Seitdem wird sie sowohl für öffentliche als auch für private Veranstaltungen genutzt.

Die Kapelle als Hochzeitslocation

In der Kapelle Am Himmel finden regelmäßig Trauungen statt. Die Kapelle verfügt über einen großen Saal für circa 50 Personen und modernste Licht- und Tontechnik. In der Umgebung befinden sich Weingärten, Heurigen und schöne Gärten, um mit der Hochzeitsgesellschaft bei gutem Wetter im Freien feiern zu können.