in

Café Sacher Wien: Der Torten-Tipp in Österreich

Weltberühmte Torte & typische Wiener Kaffeehaus-Kultur

Im Jahre 1832 wurde Franz Sacher – zur damaligen Zeit 16 Jahre alt – beauftragt, für die Gäste des Prinzen von Metternich eine Torte zu kreieren. Diese heute weltberühmte Delikatesse, die Sacher Torte, bestand damals wie heute aus Schokolade, Marmelade und Schlagobers. Heute wird die Torten-Spezialität als eines der Wahrzeichen von Wien angesehen. Dabei geht ihre Bekanntheit weit über die Grenzen Österreichs hinaus. Heute werden jährlich knapp 360.000 Sachertorten in alle Welt verschickt.

Sacher-Locations: Café Sacher & Spa

Im Jahre 1999 eröffnete das erste Café Sacher in Innsbruck. Nur 4 Jahre später, im Jahr 2003 wurde das zweite Café in Graz eröffnet. Im gleichen Jahr wurde das sogenannte Sacher Eck’, eine elegante Weinbar im Hotel Sacher in Wien eröffnet. In den darauffolgenden zwei Jahren wurde das Sacher Spa gegründet.

interior of the famous sacher hotel bar, with people around
interior of the famous sacher hotel © greta6 / 123RF.com

Sacher Confiserie: Versand in alle Welt

In Wien und Salzburg kann in der Sacher Confiserie aus einem großen Angebot an Süßem, Feinem und Schokoladigem gewählt werden – von Torten und Kuchen bis hin zu Pralinen. Dabei bietet das Team seinen BesucherInnen durch ihren Versandservice die Möglichkeit, mit den Wiener Spezialitäten auch FreundInnen und Bekannte international zu beschenken.

sachertorte logo. sacher cake is a specific type of chocolate cake, invented by austrian franz sacher in 1832 vienna, austria.
Sachertorte © nordseegold / 123RF.com

Anreise und Lage des Kaffee Sacher

Adresse: Philharmonikerstrasse 4, A-1010 Vienna
Öffentliche Anreise: U-Bahnen: U1, U2, U4 – Station Karlsplatz, Oper, Bus: 2A – Station Kärntnerstraße, 4A – Station Karlsplatz; Straßenbahnen D, 1, 2, 62, 71 – Station Kärntner Ring, Oper
Karte:

Weitere Informationen über das Kaffeehaus