in

Video „What to do in Vienna – in 36 hours“

Dynamische Wien-Rundschau der New York Times auf Video

In ihrem Video komprimiert The New York Times 36 lebendige Stunden in Wien auf 6 Minuten. Gezeigt wird die Stadt von ihrer schönsten Seite – was Kultur, Genuss, Kultur und Szene angeht.

Foto Quelle: Youtube.com /The New York Times

Der dynamische Mix aus Alt und Neu, Tradition und Moderne wird im Video spürbar. So traditionsverhaftet die WienerInnen sein mögen, so offen sind sie doch auch für Innovationen und Zeitgeistiges.

 

What to do in Vienna

Das Video führt in angenehmem Tempo quer durch historische Sehenswürdigkeiten wie Stephansplatz, Hofmobiliendepot (das Möbelmuseum mit einer Sammlung aus 200 Jahren kaiserlichen Haushalts) und die Ringstrassen-Galerien.

Richtig gut essen, trinken und einkaufen

Honig-Spezialitäten in „Wald & Wiese“ werden verkostet – genauso wie die einzigartige Natur-Apotheke „Saint Charles“ in Augenschein genommen wird. Auch in das über 400 Sorten starke Sortiment von „Schönbichler Tee“ wird hineingeschnuppert.

Spezielle Lokale wie das In-Restaurant Ulrich und das Steirereck – als bestes Restaurant von Wien – werden besucht. Ein Drink wird erst im Loft und anschließend in der Szene-Bar If dogs run free eingenommen.