in

Zuckerlwerkstatt – handgemachte Bonbons

Manufaktur für kreative Süßigkeiten nach alten Traditionsrezepten

In der Herrengasse, Wiener Innenstadt, befindet sich die Zuckerlwerkstatt, eine Bonbon-Manufaktur! Direkt im Shop erfolgt auch die Erzeugung der süßen Köstlichkeiten, welche man zu bestimmten Tageszeiten auch mitverfolgen darf. Mittlerweile ist der Laden berühmt für seine Wiederbelebung der traditionellen Süßigkeiten. Vor allem die kleinen gestreiften Polsterzuckerl mit Kakaofüllung und einem seidigen Glanz, auch bekannt als „Seidenzuckerl“ beleben die Erinnerungen an die Kinderheit vieler älterer Besucher.

Regal mit Bonbons gefüllt
Zuckerl © Zr

Bonbons nach alten Traditionsrezepten

Die Zuckerl bzw. Bonbons werden nach alten Original-Rezepten des Wiener KuK-Hoflieferanten Heller so wie damals von Hand hergestellt. Dies erfolgt sogar mit den Blicken der Besucher, denn die Manufaktur ist gleichzeitig ein Schaubetrieb.

Bereits vor dem Geschäft bekommt man einen Überblick über die süße Verführung die es innerhalb des Bonbonladens gibt. Eine Tafel mit der Aufschrift „Sweet dreams are handmade“ zeigt den Zeitpunkt der nächsten Schauproduktion.

Auslage mit Tafel mit den Uhrzeiten des Schaubetriebs
Schaubetrieb © Zr

Zuckerlwerkstatt mit vielen Süßigkeiten

Im Zuckerlgeschäft bekommt man folgende Süßigkeiten angeboten: Seidenzuckerl, Walzenzuckerl welche mit den originalen Prägewalzen aus dem Jahr 1910 produziert werden, Glaszucker Drops, Motivzuckerl mit Motiven und Schriftzügen für bestimmte Anlässe und Auszüge aus den Original-Bonbons-Serien des Produzenten F.W. Heller aus dem Jahr 1898.

Shop mit großer Auswahl an Bonbons
Shop © Zr

Anreise und Lage

Adresse: Herrengasse 6-8, 1010 Wien

Hier gehts weiter zum Laden mit den Süßigkeiten