in

Ronacher – Musicals und Theater

Wiens neueste Musicalbühne, als „Wiener Stadttheater“ gegründet

Die Spielstätte zwischen Himmelpfortgasse, Seilerstätte und Schellinggasse gilt heute als attraktive Bühne des urbanen Musiktheaters. Mit dem Theater an der Wien und dem Raimund Theater ist es Aufführungsort der Vereinigten Bühnen Wiens und zu knapp hundert Prozent Eigentum der Stadt selbst.

Außenansicht des Theater Ronacher
Theater, Etablissement Ronacher CC-BY-SA 4.0 Thomas Ledl/Wikimedia

1872 sollte das als Wiener Stadttheater gegründete Ronacher das Pendant zu den kaiserlichen Hoftheatern werden und hauptsächlich das Wiener Bürgertum in die Säle locken. Kurze Zeit nach seiner Eröffnung brannte es jedoch völlig nieder und wurde 1886 von einem gewissen Anton Ronacher wiederaufgebaut. Das neue Ronacher war ein Etablissement, in dem geraucht, getrunken und gegessen werden konnte. Die Bühne wurde bis in die 1930er mit klassischem Variété-Theater bespielt – Zauberer und Akrobaten zeigten hier ihre Kunststücke.

Nach dem zweiten Weltkrieg ersetzte es das Burgtheater, welches völlig zerstört wurde – danach trat es jedoch in Vergessenheit und wurde erst von der VBW 1987 mit dem Spielortwechsel der Erfolgsproduktion CATS zu neuem Leben erweckt.

leerer Zuschauerraum
Zuschauerraum im Ronacher © VBW / Paul Ott

Heute ist es nicht nur technisch auf dem neuesten Stand, sondern gilt auch als neueste Musicalbühne.

Musicals – Produktionen der letzten Jahre

2009 feierte die neue Wiener Fassung des Kultmusicals Tanz der Vampire Premiere. Ab September 2011 bis Ende 2012, war das Musical Sister Act zu sehen. Im Februar 2013 feierte Natürlich Blond seine Premiere. Als neue Version von Das Phantom der Oper war im Oktober 2013 Love never dies zu sehen. Basierend auf dem Theaterstück von Friedrich Dürrenmatt und mit den Musicalstars Pia Douwes und Uwe Kröger in den Hauptrollen war es Der Besuch der alten Dame, welcher im ersten Halbjahr des Jahres 2014 aufgeführt wurde.

Ab Oktober 2014 bis Januar 2016 versetzte das Broadway Musical Mary Poppins das Publikum in staunen. Danach folgten das Kultmusical Evita, Don Camillo & Peppone und eine Wiederkehr von Tanz der Vampire

360-Grad Ansicht des Saales

Anreise und Lage des Musical-Zentrums

Adresse: Seilerstätte 9, 1010 Wien
Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnlinie 2 -> Station Weihburggasse
U1 und U3 -> Station Stephansplatz oder U4 ->Station Stadtpark.
Karte: 

Weitere Informationen zu den aktuellen Musical-Veranstaltungen