in

Michaelerkirche: Ur-Aufführung von Mozarts “Requiem”

Katholische Kirche St. Michael in Wien

Michaelerkirche: Von Mozarts Requiem bis zur Gruft-Führung

Wolfgang Amadeus Mozart selbst konnte das “Requiem” zwar nicht mehr selbst fertigstellen – es gilt aber bis heute als sein letztes Werk. Ur-aufgeführt wurde es jedenfalls in der Michaelerkirche: im Rahmen der Seelen-Messe kurz nach seinem Tod am 05. Dezember 1791. Zumindest berichten das zwei Zeitungen aus jener Zeit.

Auch für ihre beispiellose Gruft ist die – im 13. Jahrhundert erbaute – Kirche zu St. Michael weltberühmt: Die Gebeine von mehreren tausend Personen – bürgerlich und adelig – aus dem 17. und 18. Jahrhundert sind hier bestattet. Warum es so viele Tote noch zu Lebzeiten gerade nach Sankt Michael zog? Aufgrund der Nähe zur Hofburg und damit zur Kaisersfamilie wollten viele Habsburg-loyale Wienerinnen und Wiener hier ihre letzte Ruhe finden.

Führungen in der Michaelerkirche

Seit 1923 wird die Pfarre zu St. Michael von der Gemeinde der Salvatorianer betreut. Die katholische Ordensgemeinschaft der Salvatorianer teilt sich in Ordensmänner und -frauen sowie Laien. Offiziell wird die Gemeinschaft als Gesellschaft (Männer) bzw. Schwestern (Frauen) bzw. Internationale Gemeinschaft (Laien) des Göttlichen Heilandes betitelt.

Geöffnet ist die Kirche werktäglich von 7 bis 22 Uhr. An Sonn- und Feiertagen kann sie von 8 bis 22 Uhr besichtigt werden. Für Besucherinnen und Besucher gibt es außerdem interessante Führungsangebote.

  • Gruft-Führungen: Besonders faszinierend ist die Führung durch die Gruft, wo teils aufwändig gestaltete Särge und Sarkophagen warten.
  • Kloster-Führungen: Die Führung führt durch Sommer-Refektorium, Kaiser-Oratorium, Bibliothek und durch das Barnabiten-Archiv.
  • Orgel-Führungen: Organist MMag. Manuel Schuen erklärt die Sieberorgel – die größte Barock-Orgel von Wien – nicht nur, sondern spielt sie im Rahmen der Führung auch.
  • Kinder-Führungen: altersgerecht für Kindergarten-Gruppen, Schul-Klassen und Hort-Gruppen.
Michaelerkirche mit Fiaker im Vordergrund
Michaelerkirche – CC0 domeckopol/Pixabay

Fixe Zeiten der Gruft-Führungen in St. Michael

Dienstag nach Ostern bis Ende Oktober: Mo bis Sa, jeweils 11 und 13 Uhr
November bis Palm-Samstag: Do, Fr und Sa, jeweils 11 und 13 Uhr
(Ausgenommen: Winter-Ferien, Kar-Woche, kirchliche Feiertage)
Treffpunkt: Immer 5 Minuten vor Start-Zeit der Führung – vor dem Haupteingang!

360-Grad Innenansicht der Kirche

Adresse: Michaelerplatz, 1010 Wien
Karte der Michaelerkirche: