in

Baden Wachau – Badeplätze und Bäder

Wenn die Monate Mai und Juni die Sonne begrüßen freuen wir uns bereits auf die Badezeit. Spätestens in der Zeit rund um die Sommerferien ist Abkühlung erwünscht. Entlang der Donau bietet das Donautal auch viele Badeplätze und Freibäder an. Baden Wachau ist somit vor allem in Verbindung mit einer Radtour, einem Heurigenbesuch oder einem Tagesausflug eine willkommene Abwechslung.

Badeplatz bei der Donau
Badeplatz Dürnstein © KWi

Wo kann man im Raum Krems und in der Wachau baden?

In der Stadt Krems bietet die Badearena auch ein Sommerbad.

Dieses hat ein 50-m-Sportbecken, ein 20-m-Nichtschwimmerbecken, ein beheiztes Außenbecken, ein 3,8-m-tiefes Sprungbecken, ein 12-m- langes Zielbecken und drei Rundbecken im Kinderbereich. Eine Breit-Wasserrutsche ist die Attraktion dieses Badevergnügens. Sportbegeisterte können sich auf 3 Plätzen dem Beachvolleyball widmen, aber auch auf dem Ballspielfeld, beim Tischtennis und beim Minigolf toben.
Sommerbad bei Schönwetter von 09:00 bis max. 20:00 Uhr geöffnet.

Kuenringerbad Dürnstein

Die Badeanlage in Dürnstein hat für jede Altersgruppe etwas zu bieten. Schwimmteich, nicht Schwímmer Bereich, Kinderbecken, Spielplatz, Volleyballplatz und natürlich auch viel Platz zum Entspannen.

Sandstrand in Dürnstein

Kleiner Sandstrand bei der Fähre Dürnstein-Rossatz, geringe Strömung.

Strandbad in Weißenkirchen

Mit einem Strand und einer Badebucht bietet Weißenkirchen eine Bademöglichkeit direkt im Ort. Im Bad wird auch eine Liegewiese, Kinderbecken, Kinderspielplatz, Beachvolleyball geboten.

Badeplätze Spitz an der Donau

Freibad in Spitz an der Donau

Direkt neben der Donau, inmitten der herrlichen Wachaulandschaft, befindet sich das Freibad Spitz. Eine große Liegewiese und ein Buffet bieten reichlich Platz für den sommerlichen Genuss. Für die Kleinen ist ein Kinderbecken vorhanden. Dem Besucher stehen Tischtennis und Beachvolleyball zur Verfügung.
Ab Mitte Mai bis Ende August ist das Freibad je nach Witterung täglich von 9.00-19.00 Uhr geöffnet.

Sandstrand in Spitz an der Donau
Bei Niedrigwasser ist an der Donaupromenade der Sandstrand nutzbar – ACHTUNG: starke Strömung.

Flussbad Aggsbach-Markt

Der natürliche Strand zeigt sich bei niedrigem Wasserstand der Donau. Der Natursandstrand bietet eine große Liegewiese, ein Strandbuffet, ein Beachvolleyballplatz mit Flutlicht, Kinderspielplatz, Abstellflächen für Camper und einen herrlichen Ausblick auf die Ruine Aggstein.

Badesee Luberegg

Emmersdorf an der Donau bietet entlang der gesamten Donau den längsten Natursandstrand. Ein ideales Angebot für Badebegeisterte. Da es in diesem Bereich keine Strömung gibt auch ideal für Kinder.

Baden Wachau – Melk

Sandstrand in Melk
Auch in der Wachau gibt es Sandbänke! In beinahe karibischer Stimmung, im Landschafts- und Vogelschutzgebiet bei der Pielachmündung, lässt sich die Sonne bestens genießen.

Wachaubad in Melk
Ein Bade-Highligt ist das Wachaubad in Melk. Dieses verfügt über eine Vorwärmanlage, ein Sportbecken, Kinderbecken und Sprungbecken (1m, 3m, 5m). Durch eine 70m lange Wasserrutsche ist Wasserspaß im Erlebnisbecken garantiert. Eine 17m lange Doppelwellenrutsche, eine Schaukelgrotte, Kletterzirkus, Wasserfall und Sprühroller machen aus diesem Bad ein wahres Badeerlebnis. – Geöffnet von Mai bis Anfang September

Waldbad in Aggsbach-Dorf

In Aggsbach-Dorf gibt es ein Waldbad mit großer Liegewiese, Kinderbecken und Strandbuffet.
Ausgehend von der Bundesstraße zwischen Schönbühel und Aggsbach Dorf (ca. 2 km vom Schloss entfernt), erreicht man über einem Damm eine Insel, die gerne als FKK-Badeplatz genutzt wird.

Badestrand in Rührsdorf

Der Badestrand entstand durch ein Naturschutzprojekt und bietet die schönsten Ausblicke auf die weltberühmten Weinrieden bei Weißenkirchen.

Donaustrand Rossatz-Arnsdorf

Idyllischer Sandstrand bei der Fähre Rossatzbach-Dürnstein. Beachvolleyball, Spielplatz.

Badestrand in Mautern

Bei der alten Donaubrücke gibt es in Mautern einen öffentlichen Badestrand. Eine Liegewiese und ein Beachvolleyball-Platz runden das Angebot ab.

Badesee Traismauer

Die Badeseen Traismauer entstanden im ehemaligen Mündungsgebiet der Traisen. Die Naturbadeteiche laden im Sommer zum Schwimmen ein. Toiletten, Imbissstände und Gasthäuser sind in der näheren Umgebung vorhanden.