in

Vinotheken in Wien mit einer großen Auswahl

Eine Vinothek – die Bühne des Weinhandels! In Wien besteht eine lebendige Weinszene. Die Vinotheken selbst sind in den 80er Jahren entstanden. In Wien sind etwa 80 Vinotheken zu finden, die nationale und internationale Weine in hoher Qualität im Sortiment haben. Wer echte Raritäten sucht wird ebenfalls fündig werden.

Weinflaschen auf Ziegelblöcken gelagert.
Weinshop Wien CC0 Pixabay

Vinotheken – Weinhandel – Weinverkäufer

Vinotheken sind Fachgeschäfte, welche qualitativ hochwertige Weine im Angebot haben und zugleich über das Angebot beraten. Um sich für einen Wein entscheiden zu können besteht oftmals die Möglichkeit verschiedene edle Tropfen zu verkosten.

Viele Vinotheken werden zudem oft um eine Weinbar erweitert, wo zum Wein kulinarische Köstlichkeiten und Spezialitäten genossen werden können. Unterschieden werden Fachgeschäfte und der Eigenvertrieb. In Fachgeschäften werden Weine von unabhängigen Unternehmen bzw. von präferierten Weinhändlern vermarktet und im Eigenvertrieb werden selbst produzierte Weine verkauft. Nachfolgend zur Auswahl ein Überblick über die schönsten Vinotheken der österreichischen Hauptstadt.

Weinshops und Vinotheken in Wien

Vinothek St. Stephan – wie der Name bereits verrät befindet sich die Vinothek St. Stephan direkt neben dem Stephansdom in der Innenstadt zu finden. Diese bietet ein sehr umfangreiches Sortiment und kann so wie der Stephansdom eine lange Zeit des Bestehens vorweisen. Die Vinothek St. Stephan wurde bereits 1976 gegründet, damals als 1. Vinothek in Wien.

Die Burgenland Vinothek hat etwa 400 verschiedene Weine aus allen vier Weinbauregionen des Burgenlandes im Angebot. Hinzu kommen Edelbrände, Uhudler und noch vieles mehr.

Eulennest Vinothek & Weinbar: In der Nähe des Naschmarkts befindet sich das Eulennest. Hier gibt es vorrangig erlesene Weine heimischer Herkunft. Dazu werden Käse, Quiche, Pasta und Tapas-Gerichte serviert.

Die Vinothek „Vinifero Naturweine“ hat sich auf das Angebot der natürlichen Weine ausgerichtet. Die im Vinifero Naturweine angebotenen Weine wurden biodynamisch produziert, also ohne den Einsatz von Pestiziden. Jeden Freitag ab 17 Uhr gibt es eine exklusive Auswahl zu verkosten.

Vinothek Walletschek: Die Vinothek im neunten Bezirk wechselt laufend ihre Schwerpunkte im angebotenen Sortiment, hat dabei österreichische Spitzenweine und tolle internationale Weine im Angebot.

Wer österreichische und internationale Spitzenweine, Schaumweine, Spirituosen und Spezialitäten liebt, der wird die 1130 Wein Vinothek lieben. Das Angebot des diplomierten Sommeliers deckt beinahe alle österreichischen Weinregionen ab.

Vini per Tutti – Mediterranes Flair: Die Vinothek Vini per Tutti hat ihren Schwerpunkt auf die Mittelmeer-Region gelegt. Neben sehr guten italienischen Weinen liegt ein weiterer Fokus auf Griechenland, da die Besitzerin gebürtige Griechin ist.

Vinoto – Burgarische Weine: Ein großes Angebot an Topweinen aus Bulgarien werden bei Vinoto präsentiert. Manche Sorten sind in Wien nur hier erhältlich und zudem gibt es ab und zu saisonale Spezialitäten.

Miller-Aichholz – Wein, was sonst! Den Besuchern wird bei Miller-Aichholz erstklassige Beratung geboten. Was das Sortiment betrifft liegt der Schwerpunkt auf französischen Weinen, aber es sind auch Weine aus Österreich, Italien, Südafrika, Portugal und weiteren Ländern zu finden.

Im ersten Bezirk befindet sich das Weinplateau Südafrika. Wie der Name bereits vermuten lässt gibt es hier Weine aus den verschiedensten Weinregionen Südafrikas zu genießen.

In der Vinothek DER WEIN, in der Riemergasse 6, kann man sich von einem beeindruckenden Weinsortiment nationaler und internationaler Weingüter begeistern lassen. Ein Fokus wird auf Frankreich und Bordeaux gelegt.