in

Die besten Second Hand Shops – Vintage in Wien

Kleidung mit Geschichte und einem unvergleichbaren Stil

In Second Hand Läden gibt es so einiges zu entdecken. Wer nach einem individuellen Look sucht, der wird Second Hand Shops lieben. Das Stöbern in den Läden verspricht nicht nur einzigartiges Flair, sondern Vintage-Kleidung aus mehreren Jahrzehnten – von quietschbunt bis hin zu schlicht in schwarz/weiß.

Luxury Second Hand Laden in Wien
Boccalupo 2nd Hand © Zr

Im Luxussegment gibt es eine Reihe an Second Hand Shops in Wien, in denen man Kleidungsstücke findet, um den Look berühmter Stilikonen nachzuahmen oder man erwirbt Teile, die sich schick oder lässig kombinieren lassen. Hier ein Überblick über die besten Second Hand Shops.

Bocca Lupo

Die verschiedensten Designerstücke von Chanel, Alexander McQueen oder Prada findet man im Bocca Lupo. Dieses befindet sich in der Landskrongasse 1-3. Auf den ersten Blick sieht dieser Second Hand Shop nicht aus wie ein solcher. Ins Schwärmen geraten jedoch Liebhaber von zum Teil kaum oder nie getragenen Designer- und Markenwaren. Schuhe von Christian Louboutin oder Manolo Blahnik sind ebenso zu finden wie unvergessliche Kultteile.

Wer sein gewünschtes Kleidungsstück oder seinen gewünschten Schuh nicht auf den ersten Blick findet, kann seinen Wunsch dort deponieren und man wird informiert, sobald das Traumteil eingetroffen ist. Die Boutique hat von Montag bis Freitag von 10:30 bis 19 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Burggasse 24

Urban, lässig und gut sortiert lässt sich die Mode im Second Hand Laden namens Burggasse 24 beschreiben. Diese ist wie schon der Name sagt in der Burggasse 24 angesiedelt. Beim Betreten des Ladens fühlt man sich wie in einem Concept-Store und erkennt nicht, dass die Kleidung schon mal getragen wurde. Eine Besonderheit ist auch, dass die lässige Kleidung nach Farben sortiert ist und wer zwischen all dem Stöbern eine Pause einlegen möchte kann im Shop Kaffee trinken und bis 22 Uhr ein Frühstück genießen. Der Shop öffnet von Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 18 Uhr.

Flo Vintage

Rund 100 Jahre Modegeschichte lebendig auf einen Blick findet man im Laden Flo Vintage in der Schleifmühlgasse 15a im vierten Bezirk. Nicht nur „Normalos“ sind Besucher des Ladens, auch Designer Stella McCartney, Karl Lagerfeld oder Marc Jacobs haben hier schon nach ausgefallenen Stücken gesucht. Im Sortiment sind Kleidungsstücke von den Jahren 1880 bis 1980 und genau dies erfreute auch Kate Moss, als sie sich mit Original-Kleidern aus den 20er Jahren eindeckte. Der Laden freut sich auf Gäste am Montag von 10 bis 15:30 Uhr.

Vintage Vienna

Im sechsten Bezirk befindet sich ebenfalls ein kleiner, aber feiner Second Hand Shops. Im Vintage Vienna finden sich ausgesuchte Teile aus den 60er bis hin zu den 90er Jahren. Auf zweite Besitzer freuen sich Teile von Kenzo, YSL oder Dries van Noten. Der Shop in der Gumpendorferstraße 10-12 hat von Dienstag bis Freitag von 11 bis 18:30 Uhr geöffnet und am Samstag von 12 bis 16:30 Uhr.

Jil & Giorgio

Kleidungsstücke von großen Marken wie Versace, Gucci, Prada oder Louis Vitton zu entdecken gibt es im Jil & Giorgio. Teile mit Stil findet man in der Vioritgasse 6 im neunten Bezirk, welcher von Montag bis Freitag, 10 bis 18 Uhr öffnet.

Fräulein Kleidsam

Vintage-Mode erster Klasse findet man ebenso in der österreichischen Hauptstadt. In dem Laden Fräulein Kleidsam, das sich in den Räumen der Galerie Abendstern befindet, lassen sich tolle Kleider, Schuhe und Accessoires aufspüren. Zu finden gibt es all dies in der Seisgasse 3 und der Laden hat donnerstags und freitags von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Das Neue Schwarze – Second Hand Shops

Fein sortiert und gut geordnet sind die Kleidungsstücke im Das Neue Schwarze. Viele Teile sind aus den 60er und 70er Jahren und einige sogar noch älter. Namhafte Marken in einem ausgezeichneten Zustand entdeckt man in dem Shop im ersten Bezirk in der Landskrongasse 1. Ein weiterer Shop befindet sich in Berlin und dieser hat im Jahr 2014 die Wahl zum besten Vintage-Store Deutschland gewonnen.

Polyklamott

Das Polyklamott wurde im Jahr 2000 von Christoph Pfandler gegründet. Hier finden die Besucher eine große Palette an schicken Klamotten. Beliebt ist der Laden auch für seine Second-Hand-Ware, die noch ungetragen ist und aus Geschäftsauflösungen stammt. Ein Highlight ist vermutlich auch der Automat vor der Tür des Ladens, mit diesem man zu jeder Uhrzeit seine Shoppinglaune ausleben kann.

Eine weitere Besonderheit sind die großen Abverkaufsaktionen, wo Kleidung zum Kilopreis erstanden werden kann. Wer nun Lust hat den Shop zu besuchen, findet diesen in der Hofmühlgasse 6 im sechsten Wiener Bezirk. Einmal dort angekommen ist der Laden an seinen Puppen mit cooler Kleidung in der Auslage erkennbar.

Dejavu

Mit Charme überzeugt der Second Hand Luxusladen namens Dejavu. Hier findet man Teile aller führenden Modelabels. Es gibt Einzelstücke von Top-Designern und Trendlabels und dabei reicht das Sortiment von Designer-Fashion, exklusiver Fußbekleidung bis hin zu Luxus-Bags. Der Shop befindet sich in der Fischerstiege 1-7 im ersten Bezirk und öffnet seine Pforten mittwochs bis freitags von 11 bis 18 Uhr.

Designer Second Hand Shop Vermani

Last, but not least – der Designer Second Hand Shop Vermani. In diesem Laden finden sich aufgrund der guten Kontakte der Inhaberin Evelyn Herzog-Rechberger oftmals komplett ungetragene Teile von Designermarken wie Gucci, Escada, Prada oder Hugo Boss. Kulinarisch verwöhnen lassen kann man sich im Ladenlokal. Der Shop in der Nisselgasse 13 hat von Montag bis Freitag, 9 bis 12 und 15 bis 18 Uhr geöffnet sowie am Samstag von 10 bis 12 Uhr.