in

Kegeln in Wien – Ein Sport mit langer Tradition

Kegelbahnen und Bowlingkugeln

Kegeln ist eine bereits sehr alte Tradition. Früher gab es in vielen Gasthäusern Kegelbahnen, einerseits als ausgleichende Alternative für die Gäste, andererseits wurden viele Kegelvereine gegründet und somit gab es dadurch auch viele wiederkehrende Wirtshausbesucher. Kegeln in Wien ist auch heute noch in manchen Gasthäusern möglich. Kegelbahnen wurden auch in einigen Sportzentren eingebunden, dort ist die Benutzung für Außenstehende meist nur zu Randzeiten möglich, da diese Bahnen durch die traditionellen Vereine stark in Verwendung stehen. Wenn man in Wien wohnt und Kegeln gehen mag, dann ist es besser, gleich einem Kegelverein beizutreten.

Bowling vs. Kegeln

Im Grunde sind beide Sportarten eng verbündelt, denn Bowling stammt eigentlich vom Kegelsport und wurde aufgrund einer Einschränkung des Kegelsports geboren, siehe auch Artikel zu Bowling in Wien.

Jedoch gibt es zwischen nicht nur die Gemeinsamkeit des Kugel-Umstoßens, sondern auch einige Unterschiede:

  • die Kegeln werden beim Bowling Pins genannt
  • beim Kegeln gibt 9 Kegel, beim Bowling gibt es 10 Pins
  • Kegelkugel vs Bowlingball sind auch von der Größe und vom Gewicht gesehen unterschiedlich
  • beim Kegeln freut man sich über das vollständige Umstoßen mittels einer Kugel/einem Ball mit „alle Neune“, beim Bowling ruft man „Strike“
  • die Bahn ist beim Bowling geölt, eine Kegelbahn nicht.

Kegelbahnen – Kegeln in Wien

Wer einfach mal spontan eine Kegelbahn besuchen möchte, sollte bei diesen beiden Tipps vorbeischauen. Hier kann man ohne einer Mitgliedschaft eine Bahn buchen und spielen.

Kegelbahn auf dem Badeschiff

Klingt eigenartig, ist es auch 🙂
Das Badeschiff Wien hat nicht nur einen Pool, nein im Laderaum des Schiffes befindet sich auch noch eine 25 Meter lange Kegelbahn.

Maxx Sportcenter Floridsdorf

Im Maxx Sportcenter Floridsdorf stehen 3 Kegelbahnen zur Verfügung. Diese Bahnen stehen auch Gästen zur Verfügung, d.h. es ist keine Mitgliedschaft notwendig. Die Bahnen sind übrigens sogar online buchbar!!!

Lage des Sportcenters:

Kegelbahn LiuLiu

Interessant ist vor allem die Kombination von einer Kegelbahn mit einem asiatischen Restaurant. Das Restaurant LiuLiu Asian Cuisine bietet im Keller die Möglichkeit des kegelns an. Die Gäste sind natürlich begeistert und nehmen das Angebot gerne an.

Heuriger mit Kegelbahn

Kegeln in Wien kann man aber auch sogar bei einem Heurigenbetrieb. Beim Heurigen Christ 42 in der Stammersdorferstrasse gibt es sogar 4 Skittle-Ally Kegelbahnen.

Kegeln in Gasthäusern

Nach wie vor besitzen auch noch einige Gasthäuser Kegelbahnen. In Wien findet kann man unter anderem im Gasthaus Sagmeister kegeln gehen. Weiters befindet sich im Keller des Café Weidinger eine Kegelbahn aus dem Jahr 1967,

Die älteste noch aktive Kegelbahn in Wien befindet sich aber im Gasthaus zur Stadt Krems. Im Jahr 1926 wurde anstelle eines Stalls eine Kegelbahn erreichtet. Die Bahn ist nach wie vor in Betrieb, wobei das Ambiente bereits mehr einem Kegelmuseum gleicht. Denn an den Wänden wurden einige Aufzeichnungen diverser Kegelrunden festgehalten. Einige Einträge reichen sogar noch bis in das Jahr 1947 zurück.