in

CopaBeach – Copa Cagrana Wien

Sandstrand – Wien Donaustadt – Urlaubsfeeling

Im Herzen der Stadt Wien gibt es mit der CopaBeach, auch als Copa Cagrana bekannt, entspanntes Beachfeeling. Dieser „Strandurlaub“ ist lediglich ein paar Stationen (vom Stephansplatz zur Donauinsel ist es eigentlich nicht weit…) von der Innenstadt entfernt. Geboten wird eine Mischung aus Donaublick, Sandstrand, Liegeterrasse, Grünflächen und Gastronomie wie dem Restaurant Rembetiko.

Copa Beach – Copa Cagrana Wien

Freiluftarena mit Public Viewing Events

Das Highlight ersten Bauphase ist die „Cagrana Beach Event Arena“. In diesem begrünten Bereich gibt es Sitzflächen, welche gleichzeitig auch als Treppen verwendet werden.

View this post on Instagram

WM-Public-Viewing am COPA BEACH 2018 – Sommerliches Beachfeeling UND erfrischender Badespaß. Eine weltmeisterliche Kombination – einzigartig in Wien. ☀️🌴🏊‍♂️ ・・・ Like our page and spread the word! Why? 👉 Sandstrand – Sonne – top Wasserqualität – Liegestühle in der Beach-Area, und das gratis! 👉 Großer High-End-LED-Screen für echte Stadionatmosphäre. 👉 Top-Kulinarik für jeden Geschmack. 👉 Direkt an der U1-Station Donauinsel. ・・・ Anbei noch ein paar kleine Eindrücke von den wunderschönen ersten Tagen an diesem einzigartigen Wiener Strand. ・・・ #copabeach2018 #copabeachwien #publicviewing #beachlife #madebylenikus #thegoodlife #friendsofvienna #wienerweissweinwunderbar #summerinthecity #wm2018 ____________ Fotos © Votava

A post shared by copabeach2018 (@copabeach2018) on

In der Freiluftarena und auch gleich daneben befinden sich Liegewiesen. Für die Verpflegung gibt es am CopaBeach mittlerweile bereits sechs neue Lokale. Mit dabei sind drei Cocktailbars und eine Weinbar. Weiters sorgen Lokale mit Fingerfood, ein Burgerlokal und ein Lokal mit Brötchen für die Stillung des Hungergefühls.

Copa Cagrana – Erneuerung bis 2021

Die Copa Cagrana wird umgebaut. Bis zum Jahr 2021 werden nach und nach die Abschnitte erneuert. Gearbeitet wird dabei aber nur in den Wintermonaten. Somit gibt es ab Mai keine Bautätigkeiten.

Öffentliche Erreichbarkeit: mit der U-Bahnlinie U1, Station Donauinsel
Karte: