in

Rad und Segway-Touren – Stadtführung auf Rädern

eine neue Art der Stadtführung

Wien auf Rädern zu erkunden klingt aufwändig? Muss es aber nicht sein! Radtouren oder Segwaytouren bieten viele einzigartige Erlebnisse, die auf klassischen Touren selten sind. Ob sportlich oder entspannt – Wien auf Rädern macht Spaß!

Personengruppe auf Segway's
Segway Rundfahrten © Zr

Geführte Radtouren durch Wien

Die Classic Vienna Radtour führt zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mit gestellten Fahrrädern geht es gemeinsam etwa zur Staatsoper, zum Stephansdom, zum Parlament und den Donaukanal entlang.

Die Vienna Explorer Tour bietet ähnliche Attraktionen, es handelt sich hierbei aber um die englische Variante der Tour. Auf der Kick Bike Tour gibt es vor allem Geheimtipps mit unbekannten Cafés, Parks und unkonventionellen Attraktionen.

Radtouren ins Grüne führen zum Beispiel in die Lobau. Dort führen Förster durch die Donau-Auen und erklären Einiges über das Ökosystem Auwald.

Segway-Touren durch Wien

Pedal Power Vienna bieten geführte Segway Touren durch Wien an. Am Anfang steht eine etwa halbstündige Einführung, damit der Umgang mit den Segways in Ruhe erprobt werden kann. Anschließend geht es zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Wer lieber auf eigene Faust erkunden möchte, kann dies jederzeit im Segway Rental Store Vienna tun. Dieser bietet ebenfalls geführte Touren an, die thematisch aufbereitet werden. So gibt es etwa die „Amadeus, Amadeus…“ Tour, die Schloss Schönbrunn Tour und die Hinaus in die Natur Tour.

Touren mit den E-Fatbikes

Ebenfalls ein besonderes Erlebnis sind die Touren auf E-Fatbikes. Sie eignen sich besonders für Gelände und Outdoor- Aktivitäten. Der Segway Rental Store bietet zum Beispiel eine Kahlenberg-Tour an, eines der beliebtesten Naherholungsziele der Wiener.  Auch Vienna Explorer bieten Touren an. Auf der Go Green Tour werden die Gewässer, Parks und Wälder rund um und in Wien gezeigt. Diese Tour ist ausschließlich auf Englisch.