in

Grillsaison – öffentliche Grillplätze in Wien

Die Grillsaison beginnt Anfang April und dauert bis Anfang Oktober

Von Frühling bis Herbst lädt die Natur ein draußen zu sitzen und die Sonne auf sich scheinen zu lassen. Für alljene die gleich längere Zeit in der Natur verbringen wollen, ermöglicht die Stadt Wien auf öffentlichen bzw. ausgewiesenen Grillplätzen sich auch auf ein Grillabenteuer einzulassen.

Steak wird gegrillt auf öffentlichem Grillplatz
Grillen – CC0 traveLink / Pixabay

Wo darf man in Wien grillen?

Auf folgenden Plätzen in Wien darf man öffentlich grillen:

1. Am Donaukanal, Alberner Hafenzufahrtsstrasse in 1110 Wien

2. im Auhof-Retentionsbecken in 1140 Wien

3. auf der Steinbruchwiese in 1160 Wien

Heute wird gegrillt! ☀️

A post shared by Christina St. (@rollingcherry) on

  • auf der Rohrerbadwiese bei der Exelbergstraße in 1170 Wien
  • in der Krapfenwaldgasse an der Höhenstraße in 1190 Wien
  • im Draschepark in 1230 Wien

Auf der Donauinsel befinden sich 15 weitere Grillplätze. Diese müssen allerdings zuvor reserviert werden und sind kostenpflichtig.