in

Nasenweg – Spaziergang mit Ausblick vom Leopoldsberg

auf dem Stadtwanderweg 1a zu den schönen Aussichtspunkten der Stadt

Blick vom Leopoldsberg © benegit / Fotolia.com

Der Panoramaweg „Nasenweg“ ist ein befestigter Aussichtsweg im Norden der Stadt. Die Benennung ist auf den als „Nase“ genannten Steilhang des Leopoldberges zurückzuführen.

Ausblick vom Leopoldsberg über die Wälder zur Donauinsel
Blick vom Leopoldsberg © benegit / Fotolia.com

Der Ausgangspunkt

Ausgehend vom Kahlenbergerdorf kann man auf rund 1,5 km Länge auf den 425 Meter hohen Leopoldsberg marschieren.

Weitere Fakten:
– 250 Höhenmeter sind zu überwinden
– zwölf Kehren gibt es
– neun Stiegenanlagen mit 310 Stufen
– fünf Aussichtsplattformen
– eine Aussichtskanzel
Der Weg ist durchgehend asphaltiert und talseitig mit einem Eisengeländer gesichert.

Ausgangspunkt: Nußdorfer Platz
Öffentliche Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie D, Haltestelle Nußdorfer Platz – in 23 Minuten von der Innenstadt erreichbar.
Weglänge: 11 Kilometer
Gehzeit: 3 bis 4 Stunden

Wegverlauf
Nußdorfer Platz – Donaustrandpromenade – Kahlenbergerdorf – Nasenweg – Leopoldsberg – entlang der Höhenstraße zum Kahlenberg – Kahlenberger Straße bis Abzweigung Eichelhofweg – nach Norden (zuerst Feld-, dann Waldweg) zum Waldbachsteig – Kahlenbergerdorf – Donaustrandpromenade – Nußdorfer Platz

Gaststätten

  • Restaurant Leopoldsberg beziehungsweise Kahlenberg
  • Heuriger Sirbu (Kahlenberger Straße)
  • Heuriger Hirt (Eiserne Hand-Gasse)
  • Heurige und Restaurants im Kahlenbergerdorf und in Nußdorf

Das Ziel mit wunderschönem Ausblick

Oben angekommen am Leopoldsberg (425m) darf man zur Belohnung einen herrlichen Fernblick genießen:

360-Grad Rundblick vom Leopoldsberg

Der weitere Weg der Wanderung

Als nächstes Ziel liegt die Josefinenhütte in der Nähe und dort befindet sich ein Waldseilpark. Für alle Familien die mit Kindern unterwegs sind, eine ideale Abwechslung nach der Besteigung des Leopoldbergs. Danach geht es etwas bergauf zum Kahlenberg, dem höchsten Punkt der Wandertour.

Als Rückweg empfehlen wir die Verbindung vom Kahlenberg auf der Kahlenbergerstraße bis zur Abzweigung Eichelhofenweg. Dann abwährts weiter zum Waldbachsteig und runter zum Kahlenbergerdorf. Als Ausklang geht es über die Donaupromenade zurück nach Nußdorf.