Dach mit Ziegel und Wappenbild auf Stephansdom

Als “Innere Stadt” wird der erste Bezirk und damit das Stadtzentrum von Wien bezeichnet. Hier liegen nicht nur die wichtigsten Amtsgebäude Österreichs und bedeutende Geschäftsviertel – hier häufen sich unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten: Prächtige Kirchen (Stephansdom, Augustinerkirche uvm.), historische Gebäude wie das Rathaus und die Hofburg oder Museen wie das Kunsthistorische Museum und die Albertina sind hier zu besichtigen.

Im ersten Bezirk wechseln sich moderne Bauten mit Zeitzeugen aus Barock, Romantik und Gotik ab. Neben berühmten Hotels wie z.B. dem Hotel Sacher finden sich hier auch noble Einkaufsstraßen wie die Kärntner Straße. Kulturfans werden von weltberühmten Kulturstätten angezogen – unter anderem von Burgtheater, Wiener Staatsoper oder Ronacher. Zahlreiche Kaffeehäuser, Restaurants, Lokale und Clubs von edel bis leistbar runden das repräsentative Bild im 1. Bezirk ab.

Eckdaten Innere Stadt:

  • Postleitzahl: 1010 Wien
  • Fläche: rund 3 km²
  • Wichtige Plätze: Stephansplatz, Kärntner Straße, Heldenplatz, Graben, Ringstraße
  • Wichtige Sehenswürdigkeiten: Stephansdom, Hofburg, Rathaus, Staatsoper, Universität

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.