in

Römermuseum – Vindobona, 350 Jahre waren die Römer in Wien

Vindobona: das Legionslager vor fast 2000 Jahren im Bereich der heutigen Wiener Innenstadt

Die Wiener Innenstadt als römisches Legionslager? Das Wien Museum ermöglicht uns eine Zeitreise in das Wien des 2. und 3. Jahrhunderts. Im Römermuseum auf dem Hohen Markt im 1. Wiener Gemeindebezirk kann man Vindobona bestaunen.

Den Besuchern wird mittels digitaler Rekonstruktionen ermöglicht, das antike Wien mit allen Sinnen zu erleben. Verbunden mit den im Untergeschoß verbliebenen Bauresten der Tribunenhäuser und den 300 Exponaten wird ein faszinierender Einblick in den Alltag der Soldaten und Bewohner Vindobonas geliefert.

Dauerausstellung im Museum mit Karten der Altstadt
Römermuseum – Foto: Hertha Hurnaus © Wien Museum

Vindobona – Legionslager und Zivilsiedlung

Im letzten Jahrzehnt des 1. Jahrhunderts n. Chr. errichtete die römische Armee einen weiteren Militärstützpunkt 30 Meilen entfernt von Carnuntum, welches heute als das niederösterreichische Bruck an der Leitha bekannt ist.

Doch wurde die Basis tatsächlich nur zu militärischen Zwecken genützt? – Natürlich nicht. In der Blütezeit lebten ca. 300.00 Menschen verschiedenster Herkunft in Vindobona. Ausgrabungen haben sogar Zeugnisse einer römischkeltischen Mischkultur geliefert.

 

Römisches Tintenfass oder Salbgefäß, 1. Jhdt vor Christus
Römisches Tintenfass © Wien Museum

Salvete in Vindobona! Neben Sondergebäuden, wie dem Stabsgebäude und einigen Thermen, wurden auf dem 130.00 m2 großen Areal – der heutigen Wiener Innenstadt – Wohnbauten und Gewerbebetriebe errichtet. Freizeiteinrichtungen wie Tavernen und Bordelle erleichterten den Legionären in Vindobona das Leben.

Dauerausstellung im Museum mit Besucherin
Römermuseum – Foto: Hertha Hurnaus © Wien Museum

350 Jahre römisches Treiben im Römermuseum

Die 300 Exponate der Dauerausstellung wurden mit digitalen Rekonstruktionen ergänzt. Bei diversen Spielstationen werden Animationsfilme über die Versorgung Vindobonas, Repliken zum Angreifen und ein Playmobil®- Legionslager präsentiert. Mittels Videoguide in deutscher, englischer und Gebärdensprache stehen vertiefende Informationen zur Verfügung.

Anreise und Lage

Adresse:
Öffentliche Erreichbarkeit: 7 Minuten Fußweg vom Stephansplatz
Karte:

Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten des Museums